HalleCafe

17.May.19: Grant + Dreimalumalpha

INFOS
LIVE: l
„Die immer noch junge Band aus Austria verfeinert das eigene Rezept: sehnsüchtiger Wiener Indie-Rock mit Extra-Schlagobers.“ - Musikexpress

„Rocken und Liederschreiben können die Burschen sehr gut“ - Der Standard
EINLASS: 20°°
BAND ON STAGE: 21°°
EINTRITT: 8--
RANT und Dreimal.um.alpha

17.05,19
LIVE IM FLEX CAFE!
Doors: 20:00
Stage: 21:00
AK: 8,-

GRANT (AT)
GRANTs Zweitwerk wurde von der deutschen Musikpresse bereits dringendst erwartet. Gab es doch für das Debüt vom letzten Jahr durch die Bank Traum-Reviews.

Auf „Unter dem Milchwald“ hat sich die Band nun weiterentwickelt. Ohne ihren Charme und die aus der Natürlichkeit resultierende Dringlichkeit einzubüßen, wurden die allzu sehr nach Lo-fi- Proberaum-Mitschnitt klingenden Ecken und Kanten des Erstlings vom neuen Mann hinter der Aufnahmekonsole, nämlich Fuzzman (produziert unter anderem Naked Lunch, Voodoo Jürgens oder auch Kreisky) aufgehübscht.

„Die immer noch junge Band aus Austria verfeinert das eigene Rezept: sehnsüchtiger Wiener Indie-Rock mit Extra-Schlagobers.“ - Musikexpress

„Rocken und Liederschreiben können die Burschen sehr gut“ - Der Standard


Dreimalumalpha (AT)

Gib mir Zeit, im Sommer ohne google.
Zum Ausdruck kommt, was zu kurz kommt.
Drei Instrumente und eine Geschichte reichen aus um mitzunehmen. Es reicht zu streicheln oder zu scherzen wenn es darum geht zu berühren. Dreimalumalpha will aber anfassen und schütteln. Ein bisschen zumindest.
So, dass man nicht vergessen will wenn man wieder geht, und nicht so, dass man sich leicht abklopfen kann. Es ist wie mit einem Bett an einer Straße, das bequemste Bett, allerdings unverrückbar und nur an dieser Stelle zu benutzen.
Sie können sich zurücklehnen, sollten aber nicht vergessen..





Bookmark and Share
  VIDEOS  
KOMMENTARE (0) Neuer Kommentar

osterreich
rb ok